Sie sind hier

Jens Zygar

Jens Zygar ist Initiator der Klangtage, Klang-Forscher, Gongmusiker, Trommler, Mythosoph, Meditations- lehrer und Coach.
Seit 1984 beschäftigt er sich mit den ganzheitlichen Zusammenhängen von Schwingungen, Klängen, Tönen, Geräuschen und Rhythmen und entwickelte nachhaltige Ideen und Projekte zum Thema kosmische Schwingungen,

himmlische Musiken und irdische Rhythmen. Seinem "Aufruf an die Klangarbeiter" folgen immer mehr Menschen und beschäftigen sich auf vielfältigste Art und Weise mit intuitiver, freier Musik.

Intuitive und inspirierte Klänge sprechen die ganzheitlich konzipierte Sinnlichkeit des Menschen an. Sie vermitteln wie selbstverständlich Metastandpunkte, die in der regulären verbalen Kommunikation sehr selten eine Rolle spielen. Jeder Mensch ist in irgend einer Form mit der sogenannten Weisheit des Lebens verbunden und in seinem authentischen, entfalteten Klangbild ein komplettes, perfektes, sensitives Selbst.

Klang ist das zentrale schöpferische Medium, gleich einem dynamischen, flexiblen Element verbindet es jedwede Informationszustände. Die menschliche Biologie mit ihren verschiedenen Kommunikationssystem ist in besonderer Weise geeignet, diese Multisphären zu erfassen und zu durchdringen. Nehmen wir dieses Geschenk an!

Durch die Entwicklung der Klangtage hat Jens Zygar für jeden eine Eintrittsmöglichkeit geschaffen in die Welt der Klänge. Hier können Wirkungen von Klängen zum ersten mal erlebt sowie bereits gemachte Erfahrungen vertieft werden. Wichtig ist ihm auch der Austausch untereinander und das Anbieten eines Forums, die eigenen professionellen Aktivitäten vorzustellen und weiter zu vertiefen und zu entwickeln.

Es gibt viele Ansätze und unterschiedliche Beschreibungssysteme von Schwingungs-Wirkungen, aber es gibt nur ein gemeinsames Leben auf dieser gemeinsamen Raumstation Erde. Es ist ihm ein Anliegen, die Entwicklung hin zu kosmisch integralen Lebensform zu fördern.